Wenn die Entscheidung gefallen ist, welche Art von Dating-Portal es sein soll, geht es weiter mit der Suche nach einem passenden Anbieter. Inzwischen ist das Angebot in diesem Segment enorm groß geworden, so dass es gar nicht so einfach ist, dass für sich passende Dating-Portal zu finden. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Portalen, die komplett kostenlos sind und welchen die meist neben einer eingeschränkten kostenlosen Basis-Mitgliedschaft noch eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft anbieten, die mit einem höheren Funktionsumfang aufwartet. Grundsätzlich sollte man bei Dating-Seiten die komplett kostenlos sind vorsichtig sein, da sich hier in der Regel viele Fake-Profile tummeln. Vorsicht ist auch vor vermeidlich kostenlosen Portalen geboten, die dann doch nicht so kostenlos sind, wie sie zunächst vorgegeben haben. Bevor man sich auf einer Datingseite anmeldet, ist es daher immer dringend anzuraten, das Kleingedruckte zu lesen, um sich vor versteckten Kosten zu schützen. In diesem Segment gibt es meist auch unseriöse Anbieter, die horrende Summen für das Versenden von Nachrichten verlangen. Von diesen Portalen sollte man auch unbedingt Abstand nehmen.
For our fake dating profiles, we counted how many matches and messages we received in 24 hours. We also noted whether you could block or report inappropriate behavior, how long the profile setup process was, how in-depth setup questions were, and whether we encountered any obvious bots (fake profiles like ours). For sites that require you to “like” users to get matches, we did so to the first 30 accounts we came across.

Es ist nicht zu glauben, aber wahr: Rund 40 Stunden nach meiner Anmeldung bekam ich die Zuschrift einer Frau, die ich gut 4 Tage später persönlich traf. Seit dem sind wir zusammen und haben auch vor, es zu bleiben! Atemberaubend: Die kurze Zeit und die Frau! Man kann über einige Ausgestaltungen dieses Portals schmunzeln, uns hat es zusammengeführt und dem Glück ein großes Stück näher gebracht!
We tested online dating websites and apps aimed at broad audiences, but there are many options for tailored dating experiences. If you’re looking for something specific in a mate, odds are there's a dating website or app just for that. For example, the Color Dating app allows users to focus on a specific ethnicity. Christian Mingle caters to singles of the Christian faith. Silver Singles is a paid service for people entering their golden years who are looking for a relationship. There are also websites for people with certain medical needs. SpectrumSingles.com is geared toward people on the autism spectrum, while Dating4Disabled is an option for people with disabilities. There are also options for people living alcohol-free lives, like Single and Sober. It's similar to OKCupid, but its users don't drink. In short, there are plenty of online dating options, no matter what you’re looking for in life.

To avoid the awkwardness of a one-on-one with a stranger, Match.com hosts group hangouts so you can get to know a lot of singles without any pressure. The Bucket List Event Series even pairs you up based on things you’d like to do before you die so you can make new and exciting memories to further foster a relationship. The website and app are both easy to use and because your matches appear with a compatibility number, you’re more likely to have something in common. Adding something unique to your profile like your favorite MLB team is also a fun add-on a lot of other dating websites lack.

Die Fülle an Informationen, die auf einer Partnerbörse eingetragen werden, sind enorm. Selbst bei der Nutzung von sozialen Medien gehen Nutzer mittlerweile deutlich sensibler mit ihren privaten Informationen um. Der Sinn bei einer Partnerbörse ist es jedoch, dass man auch möglichst viel von sich preis gibt. Daher ist es wichtig darauf zu achten, wie sicher die Informationen sind, die auf solchen Plattformen veröffentlicht werden. Vor allem jene Partnerbörsen, die kostenpflichtig sind, stehen noch mehr in der Verantwortung mit diesen sensiblen Daten sorgsam umzugehen. Kunden von solchen Plattformen sollten sich daher vorab informieren, wie die Informationen, wozu nicht nur ihre Profildaten gehören, sondern auch etwa Zahlungsinformationen, geschützt sind. Ein wichtiges Indiz für eine sichere Seite ist in der Adresszeile der Beginn mit “https”. Hier können sich die Nutzer schon einmal sicher sein, ohne weitere Informationen zu haben, dass der Datenaustausch auch sicher abgewickelt wird und es für Unbefugte nicht so einfach ist, an die Informationen heran zu kommen. Viele Anbieter werben auch mit zusätzlichen Sicherheitssiegeln. Diese sind zwar nett, haben jedoch nicht immer einen offiziellen Charakter. Sollte in Anbieter mit einem Siegel oder Prüfzeichen werden, dann sollte man immer hinterfragen, was genau getestet wurde und ob es sich dabei auch um eine unabhängige Prüfung handelt. Selbst das TÜV Siegel ist nicht immer aufschlussreich, denn es werden nur immer bestimmte Bereiche geprüft. Daher gilt sogar bei offiziellen Siegeln immer genau zu recherchieren, was jetzt genau Gegenstand der Überprüfung war. Dies macht zwar oft einiges an Arbeit, wer seine Daten jedoch in Sicherheit wissen will, der sollte darauf nicht verzichten.

Im ersten Schritt Ihrer Online-Partnersuche haben Sie definiert, was Sie überhaupt suchen und welche konkreten Eigenschaften eines Portals Ihnen wichtig sind. Nun haben sich unter Umständen mehrere Möglichkeiten für Sie ergeben, die allesamt seriös und gut geeignet sind. Doch wie sollen Sie die finale Entscheidung treffen, welches die beste Singlebörse für Sie ist? Genau hier setzt ein Singlebörsen-Vergleich an. In diesem Vergleich erfahren Sie alles über die feinen Details, die die jeweiligen Singlebörsen zu bieten haben. Dabei geht es beispielsweise um:
Zeitersparnis: Registrieren ist einfach und dauert nicht lange. Nur bei Portalen zur ernsthaften Partnersuche dauert die Anmeldung 20-30 Minuten durch den erforderlichen, aber auch überaus sinnvollen Persönlichkeitstest, um dich direkt passenden Kandidaten zuzuordnen. Bei einer Singlebörse kann man nach wenigen Minuten schon anfangen zu flirten! Insgesamt erspart Online-Dating viel Zeit und ist die effektivste Methode, jemanden kennenzulernen.

Mehreren Studien und Umfragen zufolge liegen die Erfolgschancen beim Online-Dating im Durchschnitt bei 30 %. Die Partnersuche auf einer Singlebörse kann sehr schnell zu ersten positiven Ergebnissen führen. Allerdings stehen Dates nur dann in Aussicht, wenn auch wirklich auf die richtige Dating-Seite gesetzt wird. Nur eine gezielte Auswahl stellt sicher, dass Sie sich am Ende bei einem guten Single-Portal anmelden, das zu Ihren Bedürfnissen passt.
×